Arbeiten in der Cloud - schnell, effektiv und sicher?

SwissCloud.png

Laptop, Tablett und Co. spielen im geschäftlichen wie als auch im privaten Bereich eine immer grösser werdende Rolle. Damit diese Mobilität am Arbeitsplatz und Privat am effektivsten genutzt werden kann, greifen immer mehr Menschen auf Cloudlösungen zurück. Doch was genau ist eine Cloud, was kann sie für Dich tun und wie sicher ist sie?

Was genau ist die Cloud?
Die Cloud - oder zu deutsch die "Wolke" - ist ein Speicherplatz für Anwendungen, Dateien, Fotos und vieles mehr im Internet. Das heisst, Du musst keine Dateien oder Software mehr auf Deinen PC herunterladen und installieren, sondern kannst von der Cloud - Deinem Speicherplatz aus - agieren. Die Software oder die Dateien sind sofort und jederzeit für Dich verfügbar. Der Anbieter der Cloud speichert die Daten in einem externen Rechenzentrum, die Nutzung der Daten ist also nicht mehr Orts- beziehungsweise Geräteabhängig, sondern Du kannst in deinem Cloudkonto von jedem Ort und mit jedem Gerät arbeiten. Besonders Kleinunternehmen, Selbständige aber auch Privatpersonen können von diesem System profitieren. Alles, was Du dazu benötigst, ist dein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone, einen schnellen Internetzugang und einen sicheren Browser.

Überall verfügbar und sicher?
Die Verfügbarkeit ist eine der grössten Vorteile des Cloudkontos. Schnell im Zug, im Wartezimmer des Arztes oder in der Mittagspause noch mit deinen Dateien arbeiten ist mit der Cloud längst kein Problem mehr. Auch der Verlust von wichtigen Dateien zum Beispiel durch einen Virus oder einem defekten PC ist durch das Auslagern der Dateien ein Übel der Vergangenheit. Doch wie sicher ist das? Die Kommunikation zwischen Rechner und dem externen Internet-Dienst erfolgt über eine sichere SSL-Verschlüsselung, das heisst Unbefugte können den Datenverkehr nicht einfach kopieren. Trotzdem: Lies die Nutzungs- und Daten-schutzrichtlinien deines gewählten Internet-Dienstes genau durch. Solltest Du danach ein ungutes Gefühl in puncto Sicherheit verspüren, speichere Deine personenbezogenen Daten dort nicht ab.

Wie schützt evevip die Cloud-Daten?
Für uns ist eine sichere Infrastruktur das A und O. Wir stellen sicher, dass die eyevip Infrastruktur gegen Angriffe von Aussen optimal geschützt wird. Dabei werden wir von unserem Infrastrukturpartner Cyberlink sehr kompetent unterstützt. Des Weiteren können wir mittels Monitoring-Systeme Bedrohungen frühzeitig erkennen und angemessen handeln.

Wo befinden sich die Server von eyevip?
Unsere Server befinden sich in zwei georedundanten Finma-konformen ISO-27001 Datencentern in der Schweiz. Durch unsere Kunden aus den Branchen Versicherung und Bankwesen durchlaufen wir regelmässig Security Assessments (unabhängige Sicherheitsbeurteilung) und Pen-Tests (Softwaresicherheitsprüfung). Auf Wunsch können wir eyevip auch auf einem Server in einem Land der EU einrichten.

Privacy by Design
Bei eyevip werden die Grundsätze des Datenschutzes nach dem Artikel 25 der DSGVO bei der Planung neuer Funktionen berücksichtigt („privacy by design“). Dies garantiert uns und unseren Kunden ein Höchstmass an Sicherheit.