Wie entsteht eine erfolgreiche Markenaktivierung am Event?

Dieser Artikel ist ein Gast-Beitrag von der .eyecatcher ag, unserer Partner-Agentur für einzigartige Markenerlebnisse.

david-calderon-973699-unsplash.jpg

An einem Event hast Du die Möglichkeit, Deine Besucher mit allen Sinnen anzusprechen und emotional zu berühren. Mit der richtigen Event-Attraktion kannst Du das Besuchererlebnis steigern und die Kundenbindung stärken. Das ist die Gelegenheit, um Deine Marke zum Leben zu erwecken und ein unvergessliches Markenerlebnis zu schaffen.

Aber wie entsteht eine Event-Attraktion, die Emotionen weckt und Dein Zielpublikum nachhaltig berührt?

Klare Ziele festlegen

Überlege Dir, welche Ziele die Attraktion erfüllen soll und welche Botschaft Du kommunizieren möchtest. Egal ob die Markenaktivierung eine neue Zielgruppe erreichen oder die Markenbekanntheit steigern soll - qualitative und quantitative Ziele sind notwendig. Sie helfen Dir und Deinem Team vom Konzept bis zur Umsetzung die richtigen Entscheidungen zu treffen. Deine Ziele müssen realistisch und vor allem messbar sein. Du kannst die Ziele mit der SMART Marketing-Formel einfach überprüfen. Die Ziele sollten spezifisch, messbar, ansprechend, realistisch und terminiert sein.


Zielpublikum kennen & Das Konzept testen

Im Marketing geht es immer darum, die eigene Marke von der Konkurrenz abzuheben. Dafür musst Du kreativ und innovativ sein sowie den Mut haben, neue Wege zu gehen. Dazu gehört natürlich eine kleine Portion Risiko.

Wie kannst Du sicher sein, dass Deine Event-Attraktion die gewünschten Emotionen bei Deinem Zielpublikum auslöst und Deine Botschaft richtig wahrgenommen wird?

Du musst Dein Zielpublikum kennen. Interviews mit Zielpersonen sowie die Erstellung von Personas helfen Dir, Dein Zielpublikum besser zu verstehen. Sobald Du ein Konzept erarbeitet hast, teste es so früh wie möglich mit Menschen aus Deiner Zielgruppe. Persona-Testing ist eine qualitative Test-Methode, welche mit wenig Aufwand die wichtigsten Erkenntnisse über den Erfolg eines Ansatzes liefert. Dieser Schritt kann die Erfolgschancen Deiner Event-Attraktion erheblich erhöhen.


Erlebnis & Mehrwert bieten

Die Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen ist kurz - gerade mal 8 Sekunden behauptet eine Microsoft-Studie (2015). Um den Besucher zu erreichen, muss Deine Marketing-Aktion so überraschend wie relevant sein.

Mit diesen Mitteln erhältst (und behältst) Du die Aufmerksamkeit Deiner Besucher:

  • Neue Technologien wie Virtual- und Augmented-Reality sind gerade sehr beliebt und können schnell Publikum anziehen.

  • Eine ungewöhnliche Benutzerschnittstelle, z.B. eine Steuerung mit Gestik kann Deiner Markenaktivierung eine gewisse Magie verleihen und Neugier erzeugen.

  • Dynamische 3D-Projektionen lassen den Besucher in Deine Welt eintauchen.

  • Interaktive Spiele, bei denen Besucher gegeneinander treten, erhöhen den Anreiz mitzumachen.

  • Personalisierte Inhalte sorgen für ein individuelles Markenerlebnis. Mittels klarer Besucherprofile können Erlebnis und Angebote spezifisch auf einzelne Bedürfnisse der Besucher ausgerichtet werden.

Die beste Markenaktivierung löst ein Problem für den Besucher. Deine Event-Attraktion muss den Besuchern einen Mehrwert bieten. Denn wer seine Kontaktdaten hinterlässt, erwartet eine Gegenleistung. 

Unsere interaktive Vending Machine ist bei Open Air Events sehr beliebt, weil sie sich mit nützlichen Promotionsartikeln wie Regen-Pelerinen, erfrischenden Getränken, Sonnenbrillen oder Ohrstöpsel abfüllen lässt. Die Goodies sind entweder gratis oder können mit einem einfachen Gewinnspiel direkt verlost werden. Der Automat erfüllt ein Bedürfnis des Besuchers und dieser ist wiederum bereit, für die Lösung seines Problems seine Kontaktdaten zu hinterlassen – eine „Win-Win“-Situation.

Interaktion mit dem Publikum

Interaktion fördert das Engagement und ermöglicht Dir, wertvolle Informationen über den Besucher und sein Verhalten zu gewinnen. Besucher wollen an einer Veranstaltung nicht nur unterhalten werden, sondern mitmachen, interagieren und ein Teil des Erlebnisses werden. Nutze diese Gelegenheit und lasse Deine Besucher Inhalte selbst erstellen (Stichwort User Generated Content) und ihr Erlebnis über soziale Medien weiter transportieren. Es gibt bekanntlich nichts Besseres als Mund-zu-Mund-Propaganda! Dafür eignen sich nicht nur Foto- bzw. Video-Boxen sondern auch interaktive Live Feeds.

Spielerische Elemente und Gamification können als Belohnung für Interaktion eingesetzt werden und bieten einen Anreiz, sich mit der Marke auseinander zu setzen oder an bestimmten Programmpunkten teilzunehmen.


Das Budget richtig investieren

Bei der jährlichen Umfrage des EventMB zum Status der Event Industrie im Jahr 2018 gaben 57% der befragten Event Manager das Event-Budget als grösste Herausforderung an. Eine massgeschneiderte Markenaktivierung mit einer perfekten Inszenierung und dem Einsatz innovativer Technologien kann ganz schnell teuer werden. Mit der Festlegung von klaren und messbaren Zielen sowie dem Testen Deines Konzeptes mit der Zielgruppe stellst Du sicher, dass das Budget in die richtige Lösung investiert wird.

Hier ein paar Tipps, um die Kosten in einem vernünftigen Rahmen zu halten:

  • Lösungen bevorzugen, die mehrfach und an verschiedenen Orten eingesetzt werden können. So muss Dein Event nicht alleine die Kosten tragen.

  • Teure Hardware für einen Event zu kaufen macht wenig Sinn. Wenn die Lösung nur ein paar Tage lang eingesetzt wird, kann man Hardware mieten.

  • Auf ein Produkt zugreifen und dieses an Deine Marken anpassen. Wir vermieten preiswerte Event-Spiele, die sich leicht individualisieren lassen und beliebte Besuchermagnete sind.

  • Es ist oft möglich, ein bestehendes Konzept für den Event zu adaptieren und so gewisse Teile der Produktion wieder zu verwenden.

Für unsere Kundin Allianz Schweiz, Hauptsponsorin des Open Air Kinos „Allianz Cinema“, haben wir aus einem bestehenden Online Game ihrer Kampagne einen Surfsimulator mit realen Surfboards entwickelt. Und da Kino und surfen zu zweit einfach mehr Spass macht, haben wir Spieler gegeneinander antreten lassen. Der Surfsimulator war am Allianz Cinema 30 Tage lang an 3 verschiedenen Standorten im Einsatz und erfreute sich grösster Beliebtheit.

Auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner?

Bei .eyecatcher konzipieren und entwickeln wir seit vielen Jahren massgeschneiderte Markenerlebnisse mit innovativer Technik und kreativen Ansätzen. Unser Team aus erfahrenen Spezialisten besitzt fundiertes Wissen im Einsatz von neuen Technologien sowie im Marketing und im User Experience Design. Wir würden uns freuen, Dich bei Deinem Vorhaben zu unterstützen, egal ob es sich um einen Ideen-Workshop, eine Machbarkeits-Evaluierung oder die Umsetzung Deiner Idee handelt. Kontaktiere uns.